Nachdem ich seit gestern massive Probleme mit der Website hatte und diese teilweise gar nicht mehr erreichbar war, hier ein weiteres Update mit einem Aussichtspunkt auf Fuerteventura. Fährt man auf der FV605 von La Pared nach Pajara, so erreicht man etwa der Hälfte der Strecken den Mirador Astronómico de Sicasumbre.

Fuerteventura gilt als Lichtschutzgebiet. Dieses Konzept besagt, dass hier der Einfluss von künstlichem Licht nachts hier möglichst gering gehalten wird, so dass sich hier die Sterne sehr gut beobachten lassen. Für Hobbyastronomen ist dies ein El Dorado, aber auch als nicht ganz so enthusiastischer Sternengucker ist der Anblick  wunderschön.

 

Wir waren allerdings zwei Mal tagsüber am Mirador Astronómico de Sicasumbre, und ich muss zugeben, auch da finde ich den Ausblick spektakulär. Ich empfehle auf jeden Fall festes Schuhwerk zu tragen. Nach einem  kurzen Aufstieg vom Parkplatz hat man einen wunderschönen Ausblick über den westlichen Teil Fuerteventuras, der extrem wenig besiedelt ist. Hier ein paar Impressionen: